LEISTUNGEN

PHYSIOTHERAPIE

Physiotherapie, früher auch Krankengymnastik, ist eine Form spezifischen Trainings und der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln, mit der vor allem die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden soll.

MANUELLE LYMPHDRAINAGE

Die manuelle Lymphdrainage bezeichnet man eine spezielle, medizinische Form der Massage. Sie ist Teil der ,, Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie‘‘ und wird bei Stauungen der Gewebsflüssigkeit angewandt.

MANUELLE THERAPIE

Die manuelle Therapie behandelt Funktionsstörungen des Bewegungsapparates - im Fokus stehen Muskeln und Gelenke sowie deren Zusammenspiel. Diese Behandlungsform arbeitet mit speziellen Handgriffen und Techniken zur Mobilisation, mit deren Hilfe sich die Beweglichkeit steigern und Schmerzen verringern lassen.

PNF

Die propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF) ist eine dreidimensionale physiotherapeutische Behandlungsmethode, die bei Patienten aller medizinischen Fachbereiche Anwendung findet, bei denen das Bewegungsverhalten durch eine Erkrankung, Verletzung, Operation oder Degeneration gestört ist.

SPORTPHYSIOTHERAPIE

Die Sportphysiotherapie behandelt vor allem durch den Sport bedingte Überlastungen im Bereich der Muskeln, des Bindegewebes, der Knorpel und der Knochen. Behandlungen finden somit zur Prävention oder zur Rehabilitation statt.

TAPING

Taping ist eine Behandlungsmethode, bei der spezielles, elastisches Pflasterklebeband (Tape) mittels verschiedener Techniken auf der Haut angebracht wird. Zur Wirkung der Tapes gehören die Reduzierung von Schmerzen und Schwellungen, Stabilisierung der Gelenke, Verbesserung der Muskelfunktion und Lösung von Verspannungen.